Thailändische Fischküchlein

    Thailändische Fischküchlein

    5mal gespeichert
    50Minuten


    Von 31 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist mal eine andere Art, wie Sie Fisch zubreiten können - und dazu noch sehr einfach! Die thailändischen Zutaten finden Sie im Asienladen.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 450 g Fischfilet ohne Gräten, gewürfelt
    • 75 g Mehl
    • 2 EL Austernsauce
    • 2 EL thailändische süße Chilisauce
    • 1 TL Fischsauce
    • 1 TL brauner Zucker
    • 2 EL frischer gehackter Koriander
    • 4 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
    • 1 Ei
    • Mehl
    • 4-5 EL Öl zum Braten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Fisch, Mehl, Austern-, Chili-, Fischsauce, braunen Zucker, Koriander, Frühlingszwiebeln und Ei in eine Küchenmaschine geben und gut mixen. Im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.
    2. Die Fischmasse zu runden Küchlein formen und mit Mehl bestäuben.
    3. Öl in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Frikadellen 8-10 Minuten goldbraun braten, dabei einmal wenden.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen