Löwenzahn Beilage

    (31)
    25 Min.

    Löwenzahn ist eines meiner liebsten Blattgemüse. Der leicht bittere Geschmack ist nicht jedermanns Sache. Für dieses Rezept habe ich sie gekocht und dann in der Pfanne gedünstet.


    Von 40 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 TL Salz
    • 450 g Löwenzahnblätter, in 10 cm große Stücke gerupft
    • 1 TL Salz
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Butter
    • 1/2 Zwiebel, in dünnen Scheiben
    • 1/4 TL Chiliflocken
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 EL geriebener Parmesan (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. 1 TL Salz in einer Schüssel mit kaltem Wasser auflösen und Löwenzahnblätter hineingeben. 10 Minuten stehen lassen. Abgießen und abtropfen lassen.
    2. Einen großen Topf mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Löwenzahnblätter drain 3 bis 4 Minuten weich kochen. Abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken.
    3. Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebel und Chiliflocken hineingeben und 5 Minuten braten, bis die Zwiebel weich ist. Knoblauch dazugeben und 30 Sekunden braten, bis er duftet. Flamme auf mittel-stark erhöhen und den abgetropfen Löwenzahn dazugeben. 3 bis 4 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Salzen und pfeffern.
    4. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (31)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Marianne
    Besprochen von:
    2

    Unkraut essen macht Spaß! Hat gut geschmeckt, ich hab den Löwenzahn länger gekocht, um die Bitterstoffe zu entziehen.  -  27 Apr 2015

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen