Hausgemachtes Hägenmark

    Hausgemachtes Hägenmark

    (0)
    1Speichern
    4Tage20Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Vor dem Verarbeiten müssen die Hagebutten ein paar Tage im Keller weich werden, dann kann man sie recht einfach durch ein Haarsieb streichen.

    wanderlust Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 2 Gläser

    • ca. 1,5 kg frisch gepflückte Hagebutten
    • ca. 500 g Zucker (1 zu 1)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 4Tage Anderes  ›  Fertig in:4Tage20Minuten 

    1. Hagebutten halbieren, entkernen, waschen und 4-5 Tage in einer Schüssel in den Keller stellen, bis sie weich sind. Durch ein Haarsieb streichen.
    2. Hagebuttenmark abwiegen und die gleiche Menge Zucker abmessen. Mark und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und einige Minuten sprudelnd kochen lassen. Kalt rühren und Hägemark in sterilisierte Gläser abfüllen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen