Mariandltorte (Marillentorte)

    Mariandltorte (Marillentorte)

    (0)
    6Stunden15Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Mariandltorte ist im Prinzip eine Käsesahnetorte mit Marillen (Aprikosen). Schmeckt einfach köstlich!

    Zutaten
    Ergibt: 1 Torte

    • Teig
    • 150 g Butter
    • 125 g Zucker
    • 3 Eier
    • 150 g Mehl
    • 25 g Stärkemehl
    • 1 gehäufter EL Backpulver
    • eine Prise Salz
    • 1/2 kleine Dose Marillenhälften, klein geschnitten
    • Füllung
    • 8 Blatt weiße Gelatine
    • 1/2 kleine Dose Marillenhälften
    • 250 g Magerquark
    • 75 g Puderzucker
    • 2 EL Marillenlikör
    • 400 ml Sahne
    • Belag
    • 200 ml Sahne
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Päckchen Sahnesteif
    • Marillenkonfitüre

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Ruhezeit: 5Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:6Stunden15Minuten 

    1. Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
    2. Butter und Zucker schaumig rühren. Eier einzeln zugeben und nach jeder Zugabe gut rühren. Mehl, Stärkemehl, Backpulver und Salz vermischen, sieben und nach und nach unter den Teig rühren. Zuletzt die kleingeschnittenen Marillen unterheben. Teig in die vorbereitete Springform füllen und ca. 35 Minuten backen. Boden komplett auskühlen lassen, dann einmal waagrecht durchschneiden.
    3. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. 1-2 Marillen aufbewahren, die anderen pürieren.
    4. Magerquark, Puderzucker, Zitronensaft, Marillenlikör und Marillenpüree gut verrühren. Gelatine auflösen und dann unter die Quarkmasse ziehen.
    5. 400 ml Sahne zu Schlagsahne schlagen und unterheben.
    6. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen. Mit Marillen-Quark-Creme füllen, glatt streichen und den oberen Boden anlegen. Deckel leicht andrücken und Torte 2-3 Stunden kalt stellen.
    7. Die restlichen 200 ml Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. tortenring abnehmen und die Torte rundherum mit Sahne bestreichen. Marillenkonfitüre durch ein Sieb streichen, in ein Papierspritztütchen füllen und Kringel auf die Oberfläche spritzen. Mit den aufbewahrten Marillen verzieren.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen