Weckknödel

    1 Std. 5 Min.

    Weckknödel sind unsere Standardbeilage und schmecken der ganzen Familie. Immer schön gleich groß formen, dann sind alle Knödel zur gleichen Zeit fertig.

    muschel

    Von 17 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 10 alte Wecken
    • Salz
    • 500 ml lauwarme Milch
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 20 g Butter
    • 2-3 Eier
    • frische Petersilie, fein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Wecken in feine Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen. Mit heißer Milch übergießen, zudecken und ziehen lassen.
    2. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin andünsten. Weckenteig, Zwiebeln, Petersilie und Eier zu einem Teig verarbeiten. Sollte er zu weich sein, etwas Mehl oder Semmelbrösel zugeben.
    3. Mit leicht angefeuchteten Händen gleich große Knödel formen.
    4. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel vorsichtig einlegen. Knödel ca. 20 Minuten im leise siedenden Wasser ziehen lassen. Wasser darf nicht mehr kochen.

    Serviertipp

    Eine umgedrehte Tasse in die Servierschüssel stellen, dann werden die Semmelknödel nicht glitschig, denn alle austretende Flüssigkeit sammelt sich unter der Tasse

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen