Käsewähe mit Haselnüssen

    Mit Blätterteig geht die Wähe besonders schnell. Sie schmeckt auch ohne Haselnüsse gut, dann einfach 100 g mehr Käse.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g Blätterteig
    • 200 g Emmentaler oder Greyerzer Käse, gerieben
    • 200 g Haselnüsse, gehackt
    • 1 Schnapsglas Milch
    • 3 EL saurer Rahm
    • 2 Eier, getrennt
    • 40 g Mehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprika

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen. Springform mit Blätterteig auslegen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
    2. Geriebenen Käse auf dem Boden verteilen, dann eine Schicht gehackte Haselnüsse darauf verteilen.
    3. Eigelb, Mehl, Milch und Sauerrahm verquilren und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Eiweiß zu Eischnee schlagen und unterheben. Guss über den Nüssen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen.

    Tipp:

    Den Teig auf's Blech zu bekommen ist nicht ganz einfach. Am besten den Teig auf das Nudelholz aufrollen und im Blech wieder abrollen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen