Taboulé mit Garnelen (Bulgursalat mit Garnelen)

    (25)

    Tabboule, der arabische Salat aus Minze, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Salatgurke und Bulgur, einmal anders: mit Ingwer, Koriander und Garnelen. Ein Sommerhit!


    Von 31 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 150 g Bulgur
    • 600 ml kochendes Wasser
    • 3 EL extra natives Olivenöl
    • 4 EL frischer Zitronensaft
    • 1 Salatgurke, geschält und gehackt
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 1/2 Bund frische Petersilie, gehackt
    • 3-4 EL frische Minze, gehackt
    • 1 EL gemahlener Koriander
    • 1 EL frisch geriebener Ingwer
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Bedarf
    • 10 Garnelen, vorgekocht und geschält

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Bulgur in eine Schüssel geben und das kochende Wasser und Olivenöl darüber geben. Durchrühren und 15-20 Minuten stehen lassen.
    2. Wenn das Wasser komplett aufgesogen ist, Zitronensaft, Gurke, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Minze unterrühren. Mit Koriander, Ingwer, Salz und Pfeffer würzen. Mit den Garnelen garnieren.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (25)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Besprochen von:
    0

    Großer Picknick-Erfolg!  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ich wünschte ich könnte 6 Sterne vergeben. Die verschiedenen frischen Aromen der Kräuter und des Ingwers haben so gut zusammengepasst, obwohl sie so verschieden sind. Ich kann nicht genug gutes über diesen Salat sagen. Jeder, der ihn probiert, ist begeistert.  -  02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das ist das erste Mal, dass ich ein Rezept für Tabbouleh mit Garnelen gesehen habe, und ich fand, es war eine hervorragende Kombi. Alles in allem hat mir das Gericht sehr gut geschmeckt aber ich will darauf hinweisen dass man den Salat innerhalb von ein/ zwei Tagen essen sollte, da er matschig wird, wenn er zu lange in der Marinade steht.  -  02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen