Yakh dar behecht (Persische Paradiescreme)

    • < />
    • < />
    • < />

    Yakh dar behecht (Persische Paradiescreme)

    Yakh dar behecht (Persische Paradiescreme)

    (0)
    2Stunden20Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Creme ist die iranische Variante des Nachtischs Mahlabia, der in verschiedenen arabischen Ländern beliebt ist.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 3/4 Tasse Stärke (Maisstärke oder Kartoffelstärke)
    • 1 l Milch
    • 150 g Zucker
    • 2 EL Rosenwasser
    • 3 Prisen Kardamom (von 6 Kaspseln)
    • Pistazien für die Deko

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. In einer Schüssel Stärke mit etwas Milch verrühren. Die restliche Milch in eine mikrowellenfeste Schüssel gießen und mit der angerührten Stärke, dem Zucker, Rosenwasser und Kardamom mischen. Auf höchster Stufe 3 Minuten in der Mikrowelle erhitzen, dann gut mit dem Schneebesen aufschlagen.
    2. Weiter kochen, dabei alle 2 Minuten mit dem Schneebesen aufschlagen. Sobald die Masse dick wird, jede Minute und dann alle 30 Sekunden aufschlagen.
    3. Sobald die Creme dick ist, mit Klarsichtfolie bedcecken und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Creme wird abgekühlt bei Zimmertemperatur bzw. noch leicht laufwarm serviert. Mit Pistazien bestreut servieren.

    Tipp:

    Statt in der Mikrowelle kann man die Creme auch bei niedriger Flamme auf dem Herd kochen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen