Zucchini-Schinken-Carpaccio

    Am besten nimmt man für das Carpaccio kleine Zucchini, die schmecken feiner. In Kombination mit Mozzarella, sonnengetrockneten Tomaten und Parmaschinken eine tolle Vorspeise für Gäste.

    westcoastgirl

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g kleine Zucchini
    • 150 g Parmaschinken
    • 50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
    • Basilikum
    • 250 g Mozzarella
    • 50 g Parmesan
    • scharzer Pfeffer aus der Mühle
    • Für die Marinade
    • Saft von 1 Zitrone
    • 2 EL Olivenöl
    • Öl von den engelegten Tomaten
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Für die Marinade den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und dem Öl von den eingelegten Tomaten kräftig verrühren.
    2. Die eingelegten Tomatn in dünne Streifen schneiden. Zucchini waschen und mit dem Gurkenschäler der Lange nach in sehr feine Streifen schneiden. Mozzarella zerzupfen.
    3. Auf einer Platte abwechselnd une überlappend die Zucchini, den Mozzarella und die Parmaschinkenscheiben auflegen. Marinade darüber verteilen und abgedeckt eine Stunde durchziehen lassen.
    4. Vor dem Servieren den Parmesan hobeln und das Basilikum waschen und trocknen. Mit Paremsanhobeln und Basilikum bestreuen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen