Gegrillte Garnelen mit roter Currymarinade

    Gegrillte Garnelen mit roter Currymarinade

    Rezept speichern
    1Stunde6Minuten


    Von 256 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei diesem super schnellen Gericht werden rote Thai-Currypaste, Zitronensaft und Knoblauch zu einer Marinade für Garnelen verrührt.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 3 EL frischer Zitronensaft
    • 1 EL Sojasauce
    • 1 EL Dijonsenf
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 EL brauner Zucker
    • 2 TL rote Thai-Currypaste
    • 500 g mittelgroße Garnelen, geschält und Darm entfernt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 6Minuten  ›  Fertig in:1Stunde6Minuten 

    1. Zitronensaft, Sojasauce, Senf, Knoblauch, braunen Zucker und Currypaste in einen verschließbaren Frischhaltebeutel geben. Garnelen zugeben und Beutel verschließen. Im Kühlschrank 1 Stunde marinieren.
    2. Den Grill auf hohe Hitze vorheizen. Grillrost leicht einfetten und die Garnelen auf Spieße stecken. Die Marinade in einen Topf geben und einige Minuten aufkochen.
    3. Die Spieße von jeder Seite 3 Minuten grillen und ab und an mit Marinade einpinseln.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Diana
    Besprochen von:
    0

    Eines meiner Lieblingsrezepte - ob im Sommer auf dem Grill oder im Winter im Ofen, die Garnelen werden immer super! - 08 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen