Buche de Noel mit Pfefferminz-Schokolade

    2 Stunden 5 Min.

    Eine tolle Variante der klassischen Bûche de Noël für alle, die die Kombination von Pfefferminze und Schokolade lieben.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Schokoladenschicht
    • 200 g Zartbitterschokolade
    • 2 Tropfen flüssiger Minzextrakt
    • 200 g weiße Schokolade, geschmolzen
    • 1 rote-weiße Pfefferminzstange (ersatzweise rot-weiße Pfefferminzbonbons)
    • Biskuitteig
    • 4 Eier
    • 125 g Zucker
    • 40 g sehr weiche Butter
    • 100 g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • Deko
    • 50 g Zartbitterschokolade
    • 1 rote-weiße Pfefferminzstange (ersatzweise rot-weiße Pfefferminzbonbons)
    • etwas Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden5Minuten 

    1. Die Schokoladenschicht zuerst zubereiten, damit sie fertig ist, wenn der Biskuit aus dem Ofen kommt. Zartbitterschokolade schmelzen und Minzextrakt dazugeben. Ein ca. 23 x 33 cm großes Backblech mit Backpapier auslegen und die Schokolade darauf verstreichen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    2. Die Pfefferminzstangen in einen kleinen Gefrierbeutel geben und verschließen. Fein zerstoßen. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die zerstoßene Pfefferminzstange untermischen. Wei-e Schokolade gleichmäßig auf der dunklen Schokolade verstreichen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    3. Die Schokolade vom Backblech stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Ein frisches Stück Backpier auf das Backblech legen. Die Schokolade bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
    4. Ofen auf 250°C vorheizen. Eier trennen. In einer Schüssel Zucker und Eigelb hell und schaumig aufschlagen. Erst Butter, dann das Mehl ntermischen.
    5. Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
    6. Teig auf dem vorbereitetem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 7 Minuten backen.
    7. Der Teig darf keinesfalls bräunen und muss sich elastisch anfühlen, wenn man mit dem Finger daraufdrückt.
    8. Nach dem Backofen sofort auf ein sauberes feuchtes Küchenhandtuch stürzen und sofort die Schokoladenschicht darauflegen. Die beiden Schichten haben die gleiche Größe, sollten also perfekt aufeinanderpassen. Sofort mithilfe des Küchentuches zu einer Rolle aufrollen. Die überstehenden Ränder sauber abschneiden.
    9. 50 g Schokolade für die Deko im Wasserbad schmelzen. Von einem Ende der Buche ein Stück schräg abschneiden. Es wird neben die Rolle auf der Tortenplatte gelegt und soll so aussehen wie ein abgeschnittener Ast. Die Rolle und das Extrastück mit der geschmolzenen Schokolade überziehen.
    10. Die zweite Pfefferminzstange genauso wie die erste in einer Tüte zerstoßen, jedoch in grobe Stücke. Etwas Puderzucker in eine Sieb geben und die Buche damit bestäuben. Nach Geschmack mit anderem Weihnachtsgebäck oder Figuren dekorieren. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade aushärten kann.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen