Kohlrabi-Kartoffel-Eintopf

    Wenn ihr keinen Schnellkochtopf habt, könnt ihr die Weizenkörner auch im normalen Topf kochen, dann dauert es halt nur länger.

    körnermamsell

    Berlin, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 75 g Weizenkörner
    • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 1 Stange Staudensellerie
    • 1 Karotte
    • ½ Kohlrabi
    • 2 Kartoffeln
    • 2 EL Öl
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • ½ TL Salz
    • Pfeffer
    • 1 EL fein gehackte Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Weizenkörner in 375 ml Wasser einweichen. Auf Garstufe 2 im Schnellkochtopf 15 Minuten mit Brühe garen.
    2. Frühlingszwiebeln und Staudensellerie putzen, waschen und in etwa 1 cm dicke Halbringe schneiden. Karotte, Kohlrabi und Kartoffeln schälen, waschen, würfeln.
    3. Gemüse in Öl in einem normalen Topf andünsten. Knoblauchzehe mitdünsten. Salzen und pfeffern.
    4. Gekochte Weizenkörner mit der Flüssigkeit zugeben. 15 Min. bei mäßiger Hitze dünsten.
    5. Eintopf in einer Schüssel anrichten. Nach Geschmack mit Petersilie bestreuen.

    Beilage

    Dazu passt eine Joghurtsoße mit frischen Kräutern.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen