Quarkstrudel

    Quarkstrudel

    (0)
    2Stunden


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: So richtig Strudelteig machen mit ausziehen etc. hatte ich noch nie versucht. So ganz einfach ist es nicht aber es hat geklappt, danke backebackuchen für den Tipp mit dem Essig.

    Zutaten
    Ergibt: 1 Apfelstrudel

    • Teig
    • 250 g Mehl
    • 2 EL Öl
    • 1 Ei
    • 125 ml lauwarmes Wasser
    • 2 EL heller Essig
    • Füllung
    • 40 g weiche Butter
    • 150 g Zucker
    • 4 Eier
    • 50 g fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • 1 kg Magerquark
    • 50 g gewaschene Rosinen oder entsteinte Sauerkirschen
    • zerlassene Butter zum Bestreichen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:2Stunden 

    1. Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde hineinmachen. Mit Öl, Ei, etwas Wasser und Essig mischen, nach und nach mehr Wasser zugeben bis der Teig zu einer Kugel zusammenhält.
    2. Teig geschmeidig kneten. In 3 bis 4 Portionen unterteilen, diese mit etwas Öl bestreichen. Abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
    3. Eier trennen. Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen. Zitronenschale, Quark und Eischnee, Rosinen oder abgetropfte Kirschen zugeben.
    4. Eine Teigportion auf dünn bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Beide Hände unter den Teig legen und mit den Handrücken vorsichtig ausziehen, bis der Teig ganz dünn ist. Auf ein Geschirrtuch legen.
    5. Backofen auf 200° C vorheizen.
    6. Teig mit zerlassener Butter bestreichen, ein Drittel bzw. ein Viertel von der Quarkfüllung darauf verteilen. Seiten einschlagen, mit Hilfe des Geschirrtuches aufrollen und in eine gefettete Backform gleiten lassen. Mit flüssiger Butter bestreichen.
    7. Die anderen Strudel genauso zubereiten.
    8. Im vorgeheizten Ofen goldgelb backen, ca. 50 Minuten.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen