Versunkener Apfelkuchen (Rührkuchen)

    Mit Mandeln schmeckt der versunkene Apfelkuchen besonders gut finde ich. Bei meinem Rezept kommen Mandeln an den Teig und oben drauf.

    gutefee

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 12 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Apfelkuchen

    • 3 Äpfel
    • Zitronensaft
    • 125 g weiche Butter, mehr für die Form
    • 100 g Zucker
    • 2 Eier
    • 200 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 50 g gemahlene Mandeln
    • 4 EL Milch
    • Mandelblättchen zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Die Äpfel schälen und vierteln. Das Kerngehäuse entfernen und Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln.
    2. Backofen auf 190 C (Umluft 175 C) vorheizen und eine Springform einfetten.
    3. Butter und Zucker schaumig rühren, dann nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln vermischen und im Wechsel mit der Milch unterrühren.
    4. Teig in die vorbereitete Form füllen, dann die geviertelten Äpfel in den Teig drücken und mit Mandelblättchen bestreuen.
    5. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 35 - 40 Minuten backen.
    6. Mit Puderzucker bestäuben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen