Nuoc cham (Vietnamesische Soße)

    (1)
    10 Min.

    Nuoc Cham (Nước chấm) ist eine vietnamesische Soße, die süß, sauer, scharf und salzig schmeckt. Ein Muss als Beilage oder Dip zu vielen vietnamesischen Gerichten, wie z. B. Frühlingsrollen.


    Von 8 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 rote thailändische Chilischoten
    • Saft von 1 Limette
    • 1 EL Zucker
    • 1 EL Reisessig
    • 4 EL warmes Wasser
    • 4 EL Fischsoße
    • 1 kleine Möhre, in feine Stifte geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Knoblauch schälen und Stiel der Chilischoten abschneiden. Im Mörser zu einer Paste zerstoßen. Zucker und Lomettensaft unterrühren, dann Essig, Wasser und Fischsoße. Gut verquirlen. Gestiftelte Möhre zugeben und servieren.

    Video anschauen

     Nuoc Cham (Vietnamesische Soße)
    Nuoc Cham (Vietnamesische Soße)

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen