Gemüseburger Deluxe

    (84)

    Dieser Gemüseburger ist eine gesunde Alternative zum herkömmlichen Rindfleisch- Burger. Er ist nicht nur voller Ballaststoffen, sondern schmeckt auch ausgezeichnet.


    Von 89 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 (400 g)-Dose Kichererbsen, abgetropft und püriert
    • 8 Blättchen frisches Basilikum, gehackt
    • 4 EL Haferkleie
    • 4 EL zarte Haferflocken
    • 200 g gekochter brauner Reis
    • 1 Packung fester Tofu
    • 1 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 5 EL Barbecuesauce
    • 1/2 TL Salz
    • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 3/4 TL getrockneter Salbei
    • 2 TL Pflanzenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Die pürierten Kichererbsen und Basilikum in einer Schüssel vermengen. Haferkleie, Haferflocken und Reis zugeben und vermengen. Dies ist eine eher trockene Mischung.
    2. In einer separaten Schüssel den Tofu mit den Händen ausdrücken und dabei so viel Wasser wie möglich herausdrücken. Wasser abschütten und den Vorgang wiederholen, bis kaum oder nur sehr wenig Wasser übrig bleibt. Knoblauch und Barbecuesauce zum Tofu geben und unterrühren.
    3. Tofu unter die Kichererbsen-Mischung geben. Mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen, bis alles gut vermischt ist.
    4. Öl in einer Pfanne auf mittelhoher Stufe erhitzen. Flache Buletten formen und im heißen Öl 5 Minuten auf jeder Seite braten. Wie einen Hamburger servieren.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (84)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen