Cake Pops ohne Backen

    (18)
    2 Stunden 10 Min.

    Diese Cake Pops kommen immer super an. Die Kugeln selbst bestehen aus fertigem Kuchen, der mit Marmelade nach Geschmack gemischt wird. Schmelzdrops (Candy Melts) gibt es in Spezialgeschäften für Tortenbedarf und online zu kaufen.

    fioa

    Von 39 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 20 -30 Cake Pops

    • 1 fertiger Sandkuchen (300 g)
    • 2-4 EL Marmelade, z.B. Erdbeer oder Aprikose
    • Deko
    • Schokolade oder Schmelzdrops
    • Zuckerstreusel, gehackte Nüsse, geraspelte Schokolade, Krokant etc.
    • 20-30 lange Holzspieße

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 1Stunde10Minuten  ›  Fertig in:2Stunden10Minuten 

    1. Den Kuchen in eine Schüssel fein zerkrümeln und mit der Marmelade mischen. Die Masse sollte als Klumpen zusammenhalten und nicht mehr krümeln, daher nach Bedarf mehr Marmelade dazugeben. Mit Klarsichtfolie abdecken und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    2. Die Masse mit angefeuchteten Händen (damit es nicht klebt) zu walnussgroßen Kugeln formen. Auf ein Backblech legen und 30 Minuten ins Gefrierfach stellen, damit die Kugeln fest werden.
    3. In der Zwischenzeit einen Teil der Schokolade oder Schmelzdrops für den Guss in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Man kann natürlich auch zwei verschiedene Sorten Schokolade oder Schmelzdrops in verschiedenen Farben verwenden. Kurz abkühlen lassen.
    4. Die Kugeln jeweils mit einem Holzspieß bis zur Hälfte einstechen, dann ist es anschließend leichter, die Holzspieße in den Kugeln zu befestigen.
    5. Einen Holzspieß in die flüssige Schokolade oder die Schmelzdrops tunken und in eine Kugel stecken. Mit allen Holzspießen und Kugeln genauso verfahren. Die Cake Pops auf das Backblech zurücklegen und 20 Minuten ins Gefrierfach stellen.
    6. Die restliche Schokolade oder Schmelzdrops im Wasserbad schmelzen. Die Kugeln in die flüssige Schokolade tunken, so dass sie gleichmäßig bedeckt sind. Einen Teller oder ein Tablett mit Backpapier auslegen und Cake Pops mit den Kugeln nach unten auf das Backblech stellen. Zum aufrechten Aufstellen eignet sich auch ein alter Eierkarton oder ein Stryroporblock, dann bleiben die Cake Pops schön rund.
    7. Die Cake Pops unverziert lassen oder mit gehackten Nüssen, Zuckerstreuseln oder anderer Deko nach Geschmack verzieren.
    8. Die Cake Pops zum Festwerden ins Gefrierfach legen.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Cake Pops machen

    In der Allrecipes Kochschule gibt es eine schrittweise Cake Pops Anleitung.

    Schokolade temperieren

    Wie man Schokolade richtig temperiert, um einen appetitlich glänzenden Schokoladenguss herzustellen, erfahren Sie hier.

    Schokolade schmelzen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie verschiedene Methoden fürs Schokolade schmelzen.

    Video anschauen

    Cake Pops
    Cake Pops
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (18)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    sanne
    Besprochen von:
    5

    Dazu braucht ihr keinen ganzen Sandkuchen, es geht auch mit Kuchenresten. Aber tolles Video!  -  26 Mai 2014

    muschel
    Besprochen von:
    4

    Wollt ich immer schon mal machen und das Video hat micht jetzt voll animiert. Wurden super. Ich hab die Cake Pops am Vortag schon geformt und dann am nächsten Morgen fertig gemacht, dann muss man nicht immer so lange warten. Danke fürs Rezept!  -  17 Jan 2014

    kiki
    Besprochen von:
    2

    Ich habe sie einfach aus Resten von Weihnachtskeksen gemacht, wurde super  -  11 Jan 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen