Apfelmus-Himbeerkompott

    Apfelmus-Himbeerkompott

    (1)
    Rezept speichern
    10Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Ein ganz simples Rezept mit Apfelmus und Himbeeren, das trotzdem viel hermacht. Man kann die Äpfel und Himbeeren auch durch anderes Obst ersetzen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Becher Schlagsahne
    • 1 Päckchen Sahnesteif
    • 1 EL Vanilleextrakt
    • 600 g Apfelmus (selbst gemacht oder gekauft)
    • 120 g Himbeeeren
    • 2 EL Honig
    • 1 TL Zitronensaft
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • Zuckerstreusel nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Sahne 15 Minuten ins Gefrierfach stellen. In einen hohen Mixbecher geben und mit dem Sahnesteif steif schlagen. Sobald die Sahne steif wird, die Vanille dazugeben. In eine Spritztüte füllen und kühl stellen.
    2. Apfelmus mit Himbeeren pürieren. Honig, Zitronensaft und Vanillezucker dazugeben und gut mischen.
    3. Kompott in Gläser füllen und Sahne darauf spritzen. Bis zum Servieren kühl stellen. Mit Zuckerstreuseln bestreut servieren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen