Rosinen-Marzipanschnecken

    2 Stunden 5 Min.

    Ich liebe Rosinenschnecken mit Marzipan und wollte sie schon seit Ewigkeiten mal selbst backen. Wenn man sie in einer Kuchenform backt, bleiben sie schön saftig und trocknen nicht so schnell aus.

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 15 stück

    • Teig
    • Knapp 1 TL Trockenhefe
    • 200 ml lauwarme Milch
    • 400 g Mehl, mehr nach Bedarf
    • 1 Prise Salz
    • 75 g weiche Butter
    • 75 g Zucker
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • Füllung
    • 200 g Marzipanrohmasse
    • 1-2 Eier
    • 2 EL Milch
    • 2-3 Tropfen Mandelextrakt
    • 100 g Rosinen
    • Guss
    • 120 g Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde10Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:2Stunden5Minuten 

    1. Für den Teig Hefe mit der lauwarmen Mlich mischen und 10 Minuten stehen lassen, bis es schäumt.
    2. Hefegemisch mit Mehl und Salz in eine große Schüssel geben und mischen. Dann Butter, Zucker und Vanillezucker dazugeben und alles zu einem geschmeidigen, glatten Teig kneten. Der Teig sollte recht feucht und klebrig sein. Wenn er zu flüssig ist, esslöffelweise zusätzliches Mehl unterkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    3. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Marzipanrohmasse mit den Eiern und der Milch in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse verarbeiten. Mandelextrakt untermischen. Rosinen 5 Minuten in heißem Wasser einweichen, abgießen, unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Mit Küchenkrepp trockentupfen und zur Füllung geben. Alles gut vermischen. Die Füllung ist recht flüssig.
    4. Den Teig kurz auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche kneten, um Luftblasen herauszudrücken. Den Teil halbieren. Das erste Stück zu einem ca. 37 cm x 20 cm großen Rechteck ausrollen. Die Hälfte der Füllung darauf verstreichen, dabei rundherum 2,5 cm Rand frei lassen. Den Teig der Länge nach fest aufrollen. Die Nahtstelle und die Enden mit den Fingerspitzen versiegeln. Mit dem zweiten Teigstück genauso verfahren.
    5. Eine Kuchenform von 22,5 cm Durchmesser einfetten. Die Teigrollen vorsichtig in 5 cm lange Stücke schneiden und eng aneinander mit der Schnittseite nach oben in die Form legen.
    6. Abdecken und 30 bis 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sichtbar aufgegangen ist und keine bzw. kaum noch Lücken mehr zwischen den Schnecken bestehen.
    7. Ofen auf 190 C vorheizen. Die Schnecken im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten hellbraun backen.
    8. Puderzucker mit gerade so viel Wasser mischen, dass ein dicker Guss entsteht. Die Rosinenschnecken sofort nach dem Backen mit dem Guss beträufeln. Abkühlen lassen und die Schnecken direkt aus der Form servieren oder auf eine Kuchenplatte stürzen.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Marzipan selbst machen

    Rezept fürs Marzipan selber machen: Marzipan mit Rosenwasser oder Marzipan mit Bittermandelöl.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen