Ungarisches Gulasch aus dem Slow Cooker

    (169)
    5 Stunden 40 Min.

    Gulasch eignet sich hervorragend für den Slow Cooker, da es mit längerem Kochen immer besser schmeckt. am besten macht man es schon am Tag vorher, denn aufgewärmt schmeckt Gulasch besonders gut.


    Von 176 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 EL Pflanzenöl
    • 3 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
    • 3 Knoblauchzehen, klein geschnitten
    • 4 EL ungarisches süßes Paprikapulver
    • 2 TL Meersalz
    • 1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1,25 kg mageres Rindfleisch, in Würfel geschnitten
    • 3 EL Pflanzenöl
    • 375 ml Wasser
    • 175 g Tomatenmark
    • 350 g Nudeln
    • 100 g saure Sahne (optional)
    • 8 Zweige Petersilie (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 5Stunden  ›  Fertig in:5Stunden40Minuten 

    1. 1 EL Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und Zwiebeln darin 8-10 Minuten glasig andünsten, bis sie an den Rändern leicht gebräunt sind. Knoblauch zugeben und eine weitere Minute mitbraten. Zwiebelmischung in den Slow Cooker geben. Zumachen und auf LOW stellen.
    2. Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen. Rindfleisch zugeben und in den Gewürzen wenden, bis das Fleisch gleichmäßig gewürzt ist.
    3. 1 EL Öl in der gleichen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und ein Drittel des Rindfleischs von allen Seiten gut anbraten. Fleisch in den Slow Cooker geben. 2 EL des Wassers in die Pfanne gießen und den Bratensatz in der Pfanne lösen. Flüssigkeit in den Slow Cooker gießen. Dadurch brennt das Paprikapulver nicht an.
    4. 1 weiteren EL Öl in die Pfanne geben und die nächste Portion Rindfleisch anbraten und in den Slow Cooker geben. Mit dem restlichen Fleisch ebenso verfahren.
    5. Tomatenmark und das restliche Wasser in den Slow Cooker geben und alles vermischen. Zudecken und auf HIGH 4-5 Stunden garen oder auf LOW 6-9 Stunden garen.
    6. Wenn das Gulasch fertig ist, einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und Nudeln darin nach Packungsanweisung al dente kochen. Abgießen.
    7. Gulasch zu den Nudeln servieren und mit einem Klacks saure Sahne und Petersilie garnieren.

    Rezepte für den Slow Cooker anpassen

    Wie man Rezepte für den Slow Cooker anpasst, können Sie hier nachlesen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (169)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    YvonneSchmidt
    Besprochen von:
    16

    Ich habe gulasch vom Schwein verwandt. Es war total lecker  -  25 Mrz 2015

    KarlHeinz
    Besprochen von:
    7

    Hat hervorragend geschmeckt, Gulasch ist natürlich auch geradezu prädestiniert für den Slow Cooker! Dazu gabs selbstgemachte Spätzle und Karottengemüse  -  10 Apr 2015

    Besprochen von:
    6

    Das Fleisch war sehr zart und der Geschmack hervorragend  -  13 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen