Nonnenfürzle

    Nonnenfürzle sollte man schnell essen, aber das war bei uns noch nie ein Problem. Fettgebackenes vom Feinsten.

    Leni_M

    Bayern, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 125 g Mehl und etwas für das Backpulver
    • 50 g Butter
    • 250 ml Milch
    • Prise Salz
    • 3 Eier
    • 1 EL Zucker
    • 1 Msp Backpulver
    • Pflanzenfett zum Ausbacken
    • Zucker oder Zimtzucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Milch, Salz und Butter in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Nach kurzem Aufwallen, das Mehl auf einmal zugeben und mit einem Kochlöffel gut rühren, bis sich der Teig vom Topf löst.
    2. Topf vom Herd nehmen und Eier, Zucker und Backpulver mit etwas Mehl vermengt hinzugeben und alles gut verrühren.
    3. Fett in einem großen Topf erhitzen.
    4. Mit zwei Teelöffeln kleine Knödel formen und schwimmend portionsweise im heißen Fett goldbraun ausbacken.
    5. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp entfetten. Noch heiß in Zucker oder Zimtzucker wälzen und frisch essen.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen