Kubanische Ropa Vieja aus dem Slow Cooker

    (655)
    4 Stunden 15 Min.

    Ropa vieja ist ein kubanisches Gericht, bei dem gekochtes Rindfleisch zerrissen wird und dann über Reis oder mit Tortillas gegessen wird (Pulled Beef auf kubanisch). Saure Sahne, geraffelten Käse und frischer Koriander dazu servieren.


    Von 586 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 EL Pflanzenöl
    • 900 g Hüftsteak
    • 250 ml Rinderbühe
    • 250 g passierte Tomaten
    • 1 kleine Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
    • 1 grüne Paprika, Kerngehäuse entfernt und in Streifen geschnitten
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 170 g Tomatenmark
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 TL frischer Koriander, fein gehackt
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 EL Essig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 4Stunden  ›  Fertig in:4Stunden15Minuten 

    1. Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und Steak darin von jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten.
    2. Fleisch in den Slow Cooker geben. Brühe und passierte Tomaten zugeben, dann Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Tomatenmark, Kreuzkümmel, Koriander, Olivenöl und Essig zugeben. Verrühren, bis alles gut vermischt ist. Slow Cooker zumachen und bei hoher Hitze 4 Stunden oder bei niedriger Temperatur 10 Stunden garen. Zum Servieren das Fleisch in kleine Stücke reißen und mit Tortillas oder Reis servieren.

    Rezepte für den Slow Cooker anpassen

    Wie man Rezepte für den Slow Cooker anpasst, können Sie hier nachlesen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (655)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    Besprochen von:
    13

    Fleisch sehr zart - insgesamt sehr lecker, hätte ein wenig mehr Gewürz vertragen können, dabei hatte ich schon mit Pfeffer und Salz nachgeholfen.  -  03 Jan 2016

    Besprochen von:
    7

    Das Fleisch war wunderbar zart und das Gemüse und die Gewürze haben super gepasst. Und das beste: der GANZEN Familie hat's geschmeckt. Das ist echt selten . Vielen Dank für das Rezept. Bea  -  16 Sep 2016

    emily
    Besprochen von:
    6

    hat uns sehr gut geschmeckt und ja, auf jeden Fall salzen und pfeffern und ich hab 4 Knoblauchzehen zugegeben und am Schluss noch ein paar Kapern. Dazu auf jeden Fall Limette servieren, das ist das I-Tüpfelchen  -  02 Mrz 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen