Vegetarischer Drei-Bohnen-Salat

    Vegetarischer Drei-Bohnen-Salat

    3mal gespeichert
    15Minuten


    Von 191 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept erhielt ich von einem vegetarischen Freund an der Uni. Scheuen Sie sich nicht, mit verschiedenen Bohnen zu experimentieren.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 (400 g)-Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
    • 1 (400 g) Dose Kidneybohnen, abgespült und abgetropft
    • 1 (400 g) Dose grüne Bohnen, abgespült und abgetropft
    • 4 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 1 Stange Sellerie, in Scheiben geschnitten
    • 100 ml Apfelessig
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 EL Honig
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 1/2 TL Senfpulver
    • 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/4 TL gemahlener Cayennepfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. In einer Schüssel Kichererbsen, Kidneybohnen, grüne Bohnen, Frühlingszwiebeln und Stangensellerie vermischen. In einer anderen Schüssel Essig, Öl, Honig, Knoblauch, Senfpulver, schwarzen Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren. Dressing über den Salat gießen und vorsichtig vermischen. Abdecken und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren umrühren.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    gartenfee
    Besprochen von:
    0

    Ein leckerer Salat, der einen Tag stehen sollte, damit er so richtig schmeckt. Weil ich Dosen hasse, habe ich getrocknete Kichererbsen und Kidneybohnen genommen, über Nacht eingeweicht und gar gekocht. Grüne Bohnen gibt’s bei uns natürlich auch nicht aus der Dose, sondern frisch oder eingefroren aus dem eigenen Anbau. Die grünen Bohnen habe ich einmal in der Mitte durchgebrochen. - 08 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen