Baby Pak Choi mit Knoblauch

    (35)

    Die jungen Pak Choi Stauden schmecken milder und sind zarter als ältere Stauden. Ich koch ihn einfach in Hühnerbrühe und Knoblauch und dazu gibts Reis und Fisch.


    Von 69 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Butter
    • 4 (ca. 35 g) Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 800 ml Hühnerbrühe
    • 6 Baby Pak Choi Stauden, geputzt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und Knoblauch darin ca. 5 Minuten braten, bis er leicht gebräunt ist. Hühnerbrühe zugießen, dann den Baby Pak Choi dazu geben. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und ca. 6 Minuten simmern, bis der Pak Choi zart ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (35)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Christine
    Besprochen von:
    5

    Der Baby Pak Choi schmeckt sehr zart. Ich hab Gemüsebrühe genommen, dann ist die ganze Geschichte fleischlos.  -  25 Jul 2014

    sanne
    Besprochen von:
    3

    sehr fein  -  22 Okt 2014

    wiebke
    Besprochen von:
    3

    Sehr lecker, der Baby Pak Choi hat einen besonders feinen Geschmack. Ich hab ihn auch schon einfach nur in Wasser gekocht, dann schmeckt er halt ganz simpel, aber auch gut. Mit Brühe hat er aber mehr Geschmack. Ich hab noch einen Quark-Senf-Dip dazu gemacht, hätt es aber eigentlich gar nicht gebraucht.  -  23 Mrz 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen