Lachs mit Tomaten

    Lachs mit Tomaten

    7mal gespeichert
    45Minuten


    Von 296 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist das ideale Rezept für ein leckeres und schnelles Mittag- oder Abendessen. Serviert über Reis, Nudeln, Polenta oder einfach ohne Beilage – so köstlich, da ist jeder kleine Rest auf dem Teller eine Sünde.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 175 g Langkornreis
    • 450 ml Wasser
    • 3 EL Knoblauchöl
    • 2 Lachsfilets
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/2 TL getrockneter Dill
    • 1/4 TL Paprika (optional)
    • 2 frische Tomaten, gewürfelt
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 1 TL Zitronensaft
    • 3-4 EL gehackte frische Petersilie
    • 4 EL frisch geriebener Parmesan
    • 30 g Butter
    • 4 Spritzer scharfe Sauce, z.B. Tabasco

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. In einem mittelgroßen Topf Reis und das Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze auf schwach reduzieren und abgedeckt 20 Minuten kochen.
    2. Das Knoblauchöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Den Lachs mit Salz, Pfeffer, Dill und Paprika würzen und jede Seite 1-2 Minuten im heißen Öl braten, bis er sich soeben teilen lässt. Mit einer Gabel oder dem Pfannenheber in große Stücke zerteilen. Tomaten, Knoblauch und Zitronensaft in die Pfanne geben und vermischen. Weiter braten, bis der Fisch sich leicht mit der Gabel zerteilen lässt (nicht zu lange, sonst wird er trocken).
    3. Petersilie, Parmesan, Butter und scharfe Sauce untermischen und 1-2 Minuten braten, bis alles gut erhitzt ist. Den Lachs über gekochtem Reis servieren

    Lachs zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks zur Zubereitung von Lachs.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Lola
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hatte kein Knoblauchöl im Haus und hab einfach Olivenöl und 2 zerdrückte Knoblauchzehen verwendet und anstelle von frischer Petersilie, ca. 1 1/2 EL getrocknete Petersilie. Dazu gab es brauenen Reis und grünen Spargel. Ein leckeres, leichtes und gesundes Essen. - 08 Jan 2010

    Besprochen von:
    0

    hab s gestern ausprobiert. auch wenn es etwas komisch aussah (vll hab ich es aber aich etwas falsch gemacht - muss man den Lachs schneiden oder nicht in der Pfanne?) hat es richtig gut geschmeckt, obwohl wir eigentlich keine fischesser sind... werd ich bestimmt öfter machen, großes Lob! - 08 Okt 2010

    FritzM
    Besprochen von:
    0

    Der Lachs schmeckt herrlich frisch mit diesem Rezept. Die Gewürzmengen waren perfekt und die Tomaten passen sehr gut dazu, ohne geschmacklich zu sehr rauszustechen. - 08 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen