Lammkeule Niedrigtemperatur

    (23)
    7 Stunden 30 Min.

    Wenn man Lammkeule im Backofen bei Niedrigtemperatur ganz lange gart, wird sie besonders zart finde ich. Das Fleisch fällt regelrecht vom Knochen!


    Von 284 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 große Lammkeule
    • 1 Knoblauchkolle, geöffnet, aber nicht geschält
    • 3 Karotten, halbiert
    • 300 ml Rotwein
    • 300 ml Brühe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 7Stunden  ›  Fertig in:7Stunden30Minuten 

    1. Backofen auf 120 °C (Ober und Unterhitze) vorheizen.
    2. Karotten und Knoblauch in einen großen Bräter geben und die Lammkeule darauf setzen. Wein und Brühe angießen und auf dem Herd zum Kochen bringen. Vorsichtig mit Folie verschließen (Handschuhe anziehen!), Bräter in den Ofen geben und 7 Stunden garen.
    3. Lammkeule in einen zweiten Bräter legen, Ofen auf 200 °C hochstellen und 15-20 Minuten offen garen, damit die Haut knusprig wird.
    4. In der Zwischenzeit Bratensatz zu einer Soße einkochen lassen. Mit Kartoffelgratin oder Kartoffelpüree und Gemüse servieren.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (23)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Schlemmermann
    Besprochen von:
    9

    Lammkeule ist immer ein Festessen  -  21 Mrz 2014

    kolibri
    Besprochen von:
    0

    Gabs gestern, einfach köstlich!  -  10 Apr 2017

    Besprochen von:
    0

    gabs am Ostersonntag, ein Traum  -  28 Mrz 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen