Rinderbrühe mit Markklößchen

    So richtig gute selbst gemachte Markklößchen sind immer noch meine liebste Suppeneinlage. Ich mache oft mehr und friere sie ein.

    wanderlust

    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 50 g Rindermark aus verlässlicher Quelle
    • 70 g Semmelbrösel
    • etwas sehr fein gehackte Petersilie
    • 1 Ei
    • 1 l selbst gemachte Rinderbrühe
    • frisch geriebene Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Mark klein schneiden, in einen Topf geben und bei niedriger Flamme langsam zerfließen lassen.
    2. Mark in einer Schüssel abkühlen lassen. Glatt und geschmeidig rühren. Mit Semmelbröseln, Petersilie, Ei, Salz und frisch geriebener Muskatnuss vermengen. Kurz ruhen lassen.
    3. Mit nassen Händen kleine Klößchen formen.
    4. Brühe erhitzen. Klößchen dazu und 10 Minuten sieden (nicht kochen!).

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen