Himbeermarmelade ohne Geliermittel

    3 Stunden 10 Min.

    Ich koche Himbeermarmelade ohne den Zusatz von Geliermittel (Pektin). Für Tipps, wie man einen kleinere Menge kocht, siehe Fußnote.


    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 gläser

    • 1,8 kg Himbeeren
    • 1,8 kg Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden10Minuten 

    1. Himbeeren in einen großen schweren Topf geben und vorsichtig zerdrücken, nur soviel, dass sie etwas Saft abgeben. Auf sehr niedriger Flamme 3 Stunden im offenen Topf kochen. Durch dieses langsame Kochen der Himbeeren wird soviel wie möglich von dem Aroma erhalten.
    2. Zucker dazugeben und erneut zum Kochen bringen. Gelierprobe machen: Einige Tropfen Marmelade auf einen gekühlten Teller geben und mit dem Finger darüber fahren. Wenn sich die Marmelade kräuselt, ist sie fertig.
    3. Eventuellen Schaum von der Marmelade abschöpfen. Es sollte keine Flüssigkeit mehr vorhanden, sein, falls doch, diese abgießen. Marmelade in sterilisierte Gläser füllen und sofort zuschrauben. An einem kühlen dunklen Ort 12 Stunden ungestört ruhen lassen.

    Himbeeren aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Himbeeren selbst anbauen.

    Kleinere Menge kochen

    Kleinere Mengen werden nach dem gleichen Prinzip gekocht und die Zuckermenge entsprechend halbiert bzw. geviertelt. Die Himbeeren wie in Schritt 1 beschrieben so lange kochen, bis das Mus nur noch wenig Flüssigkeit enthält.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen