Christinas Buttertoffee-Brownies

    Christinas Buttertoffee-Brownies

    2mal gespeichert
    55Minuten


    Von 22 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Nach vielen Versuchen habe ich endlich ein Rezept für einen köstlichen Brownie gefunden. Dieser Brownie schmeckt herrlich reichhaltig und schokoladig, ist aber dabei nicht zu süß – einfach die perfekte Kombination. Schmeckt phantastisch warm mit Eiscreme oder kalt zu einer Tasse Kaffee oder Kakao.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 225 g Butter
    • 100 g Schokolade (70% Kakaogehalt), in Stücke gebrochen
    • 20 g Milchschokolade, in Stücke gebrochen
    • 300 g brauner Zucker
    • 2 Eier
    • 100 g Mehl
    • 5 ml Vanilleextrakt
    • 1 Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Backofen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen. Eine 20 cm große Kuchenform einfetten.
    2. Bei schwacher Hitze Butter und die Schokolade langsam schmelzen lassen und dabei ständig umrühren. Hitze reduzieren und den Zucker untermischen.
    3. Langsam die Eier unterrühren, aber nicht schaumig schlagen. Vanilleextrakt, Mehl und Salz gründlich unterühren. Teig in die vorbereitete Form füllen.
    4. 30-45 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Wenn ein Zahnstocher trocken herauskommt, sind die Brownies gar. Abkühlen lassen und in 8 Stücke schneiden.

    Tipp:

    Mit Butter bekommen die Brownies mehr Geschmack!

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen