Schlehengelee

    14 Stunden 10 Min.

    Schlehen für Schlehengelee sollte man nach dem ersten Frost pflücken. Und Handschuhe nicht vergessen, denn der Schlehdorn hat lange Dornen!


    Von 13 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 Gläser

    • 1,8 kg Schlehen
    • 300 ml Wasser
    • ca. 1 kg Zucker nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Ruhezeit: 12Stunden Anderes  ›  Fertig in:14Stunden10Minuten 

    1. Schlehen waschen und verlesen. In einem Topf soeben mit Wasser bedecken. Schlehen vorsichtig zerdrücken, gerade so viel, dass sie Saft abgeben. Auf niedrig-mittlerer Flamme 2 Stunden zu Mus kochen.
    2. Schlehenmus in einen sauberen Baumwollbeutel füllen und über Nacht in einen Topf abtropfen lassen.
    3. Am nächsten Tag die gewonnene Flüssigkeit abmessen. Mit der gleichen Menge Zucker in einem Topf mischen und unter Rühren im offenen Topf zum Kochen bringen. Gelierprobe machen: Einige Tropfen Gelee auf einen gekühlten Teller geben und mit dem Finger darüber fahren. Wenn sich das Gelee kräuselt, ist das Gelee fertig.
    4. Wenn sich beim Kochen Schaum gebildet hat, diesen abschöpfen. Gelee in sterilisierte Gläser füllen und sofort zuschrauben. An einem kühlen dunklen Ort 48 Stunden ungestört ruhen lassen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen