Gebratenes Pak Choi Gemüse mit Paprika, Karotten und Knoblauchsoße

    Christine

    Gebratenes Pak Choi Gemüse mit Paprika, Karotten und Knoblauchsoße

    Gebratenes Pak Choi Gemüse mit Paprika, Karotten und Knoblauchsoße

    (3)
    25Minuten


    Von 58 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Pak Choi wird schnell in der Pfanne mit Karotten und Papika gebraten. Wenn man statt Hühnerbrühe Gemüsebrühe verwendet, kann man es mit Reis als vegetarisches Hauptgericht servieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 TL Erdnussöl
    • 10 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 EL frischer Inger, fein gehackt
    • 250 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
    • 250 ml Wasser
    • 1 rote Paprika, in 1 cm große Würfel geschnitten
    • 2 Karotten, der Länge nach halbiert und in feine Scheiben geschnitten
    • 1 kg Pak Choi, in Streifen geschnitten
    • 1 TL Zucker
    • eine Prise Salz
    • 1 TL Sesamöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Ernussöl in einer großen Teflonpfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen. Knoblauch und Ingwer zugeben und ca. 1 Minute braten, bis der Knoblauch anfängt zu duften. Brühe und Wasser zugießen, abdecken und 7 Minuten garen, bis der Knoblauch und Ingwer sehr weich sind.
    2. Paprika und Karotten zugeben und eine weitere Minuten garen. Pak Choi zugeben und gut durchmischen. Mit Zucker und Salz bestreuen und ca. 4 Minuten garen, bis der Pak Choi weich ist. Mit Sesamöl beträufeln und heiß servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Christine
    Besprochen von:
    7

    Gesund und lecker Ich hatte kein Sesamöl und hab am Schluss noch mit etwas Sojasoße gewürzt.  -  29 Apr 2014

    wiebke
    Besprochen von:
    5

    Prima Gemüsegericht, dazu gabs Jasminreis  -  05 Jan 2016

    veroba
    Besprochen von:
    3

    super Beilage  -  21 Apr 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen