Zwiebelmangoldquiche

    Zwiebelmangoldquiche

    (0)
    5Stunden20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Lecker, lecker und nochmals lecker - wir haben nicht genug von der Quiche bekommen!

    Veda Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 quiche

    • Mürbeteig
    • 250 g Mehl
    • 125 g kleingeschnittene weiche Butter
    • 1 Eigelb
    • 50 ml Wasser
    • Belag
    • 1 Bund Mangold
    • Öl zum Braten
    • 600 g rote Zwiebeln
    • 3 EL Balsamico Essig
    • 100 g Speck
    • und eventuell Parmesankäse zum Untermischen in den Belag
    • 200 ml Sahne
    • 4 Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • 100-200 g Käse zum Überbacken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde50Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden  ›  Fertig in:5Stunden20Minuten 

    1. Alle Zutaten für den Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig vor dem Auswalzen 30 Minuten aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Teigrolle oder mit den Händen den Teig flach und rund ausarbeiten. Den Teig etwas größer als die Form ausrollen, da der Rand noch zugerechnet werden muss. Nun den Teig in die Form auslegen und am Rand hochziehen - je nach Form, auch ruhig etwas über den Rand ziehen.
    2. In regelmäßigen Abständen mit einer Gabel einstechen und erneut für 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    3. Den Boden (Form) aus dem Kühlschrank nehmen und mit Backpapier abdecken. Jetzt die getrockneten Hülsenfrüchte einfüllen. 10 - 15 Minuten bei 180°C im vorheizten Ofen backen. Bohnen und Papier entfernen und weitere 10 Minuten backen.
    4. Für den Belag:

    5. Beim Mangold das Ende vom Strunk abschneiden und die Blätter einzeln ablösen und waschen. Von den Blättern das Grüne von dem weißen trennen. Das Weiße in Stücke schneiden, die Blätter ebenso. Zuerst müssen die weißen Stücke in Öl kurz angebraten und gedünstet werden. Je nach Größe der Stücke dauert dies 15-20 Minuten. Danach die grünen Blätter dazutun und nochmals ca. 5 Minuten mitdünsten. Mangold zum Schluss in eine Schüssel tun.
    6. Zwiebeln schälen, waschen und grob zerschneiden - in längsseitige Streifen reicht dicke. Öl in einem großen Topf oder besser Pfanne erhitzen und die Zwiebeln hineingeben und kräftig anbraten. Temperatur herunterregeln, sodass die Zwiebeln nur noch leise zischen. Salz und Pfeffer hinzugeben. Mit Essig ablöschen. Weitere 10 - 15 Minuten auf dieser Stufe weitergaren. Die Zwiebeln erst dann aus der Pfanne nehmen, wenn diese karamellisiert sind. Speck in der gleichen Pfanne anbraten. Zwiebeln und Speck vermischen.
    7. Mangold und Zwiebeln miteinander vermischen. Eventuell frisch geriebenen Parmesankäse mit untermischen.
    8. Sahne, Eier und Gewürze verrühren. Speck auf den vorgebackenen Quicheboden verteilen und dann die Zwiebeln und Mangold oben auf. Sahnemischung über den Belag gießen. Den geriebenen Käse darüber verteilen.
    9. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Quiche solange backen, bis sie goldbraun und der Belag fest geworden ist.

    Servierempfehlung:

    Ein guter Rot oder Weißwein mit einem frischen und leichten Salat dazu passen hervorragend. Guten Appetit!

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen