Veganer Rohkost Reisnudelsalat mit Tofu

    Veganer Rohkost Reisnudelsalat mit Tofu

    (0)
    Rezept speichern
    32Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Ein glutenfreier veganer Nudelsalat aus Reisnudeln mit Sojabohnensprossen, Gurke, Karotten und Tofu.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g Reisnudeln
    • 100 g Sojabohnensprossen
    • 1 TL Sojasoße
    • 2 TL Sesamöl
    • Dressing
    • 1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 3 EL Apfelessig oder Weißweinessig
    • 2 EL Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • Salat
    • 1 Salatgurke, in dünne Scheiben geschnitten
    • 1/2 Kopf grüner Salat
    • 2 Karotten, gerapelt
    • 200 g fester Tofu, gewürfelt
    • 1 EL Erdnüsse, geröstet und grob gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 7Minuten  ›  Fertig in:32Minuten 

    1. Nudeln in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. 3 Minuten weichen lassen. Sojabohnensprossen dazugeben und 4 Minuten ziehen lassen. Abgießen und in eine Schüssel geben. Sojasoße und Sesamöl dazugeben.
    2. Für die Soße in einer kleinen Schüssel Knoblauchzehen, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer mischen, dann Sonnenblumenöl unterrühren. Alles abschmecken - die Soße sollte süß-sauer schmecken.
    3. Gurke, Salatblätter und Karotten auf einer Platte anrichten. Die Nudeln mit den Sojasprossen und dem Tofu darauf verteilen. Mit Erdnüssen bestreuen und Sauce getrennt reichen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen