Rhabarbersaft aus dem Dampfentsafter

    13 Stunden 15 Min.

    Habe meinen geliebten Dampfentsafter jetzt auch das erste Mal für Rhabarber genutzt! Hier ist das "Rezept":

    kochmuse

    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Von 67 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 2 -3 Flaschen je nach Größe

    • 4 kg Rhabarber
    • 400 g Zucker bzw nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 12Stunden Ziehen lassen  ›  Fertig in:13Stunden15Minuten 

    1. Rhabarberstängel gut waschen, klein schneiden, mit Zucker mischen und in einer Glasschüssel über Nacht abgedeckt stehen lassen.
    2. Am nächsten Tag allles in den Dampfentsafter und dort entsaften. Rhabarber NICHT ausdrücken, dann bleibt der Saft schön klar
    3. Saft in einen Topf gießen und bei Zuckermenge einfach abschmecken, evtl. nachsüßen. Einmal kurz aufkochen und rühren, der Zucker muss aufgelöst sein. Ganz heiß in sterilisierte Flaschen füllen und abkühlen, gut verkorkt im Kühlschrank lagern.

    Tipp

    Schmeckt toll mit Mineralwasser als Rhabarberschorle.

    Rhabarber aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Rhabarber selbst anbauen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen