Blumenkohlcremesuppe vegan

    1 Std. 5 Min.

    Diese Suppe ist so cremig, da würde man nie denken, dass sie vegan ist.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 ganze Knolle Knoblauch
    • 2-3 Lauchstangen, nur das Weiße davon, gehackt
    • etwas Olivenöl
    • 1 großer Blumenkohl
    • 8 Tassen kräftige Gemüsebrühe
    • 4 EL ungesalzene ungeröstete Cashewkerne
    • gekochter brauner Reis, Quinoa oder Hirse als Suppeneinlage
    • 4 EL Schnittlauchröllchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Den Knoblauch im ganzen und ungeschält 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 C weich garen. Etwas abkühlen lassen.
    2. Lauch in einem großen Topf in etwas Olivenöl 3 Minuten weich anbraten.
    3. Den zerteilten und gewaschenen Blumenkohl dazugeben undeinige Minuten anbraten. Den Knoblauch aus der Schale drücken und dazugeben.
    4. Die Gemüsebrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Dann die Flamme reduzieren und bei niedriger Flamme im halb geöffneten Topf 30 Minuten köchen, bis der Blumenkohl weich ist. Ich rühre immer wieder um und zerdrücke den Blumenkohl mit dem Löffel, dann lässt er sich anschließend leichter pürieren.
    5. Etwas abkühlen lassen, dann portionsweise mit den Cashewkernen im Standmixer pürieren. Oder direkt im Topf mit dem Stabmixer pürieren.
    6. Suppe nochmals erhitzen und mit Salz abschmecken.
    7. Suppe mit etwas gekochtem Getreide und Schnittlauchröllchen in jedem Teller servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 11 Rezeptsammlungen ansehen