Pak Choi mit Tofu und Pilzen aus dem Wok

    (2)
    46 Min.

    Tofu, Pilze und Pak Choi werden schnell im Wok zu einem gesunden vegetarischen Hauptgericht gebraten. Wenn man keinen Wok hat, kann man dieses leckere Gericht auch in einer Pfanne zubereiten.


    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g fester Tofu
    • 2 EL salzreduzierte Sojasoße
    • 1 EL brauner Zucker
    • 1 1⁄2 TL Maisstärke
    • 4 TL Öl
    • 125 ml + 125 ml Wasser
    • 4 Frühlingszwiebel, in feine Scheiben geschnitten
    • 2 EL fein gehackter frischer Ingwer
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 250 g frische Shiitake-Pilze, Stiele entfernt und Köpfe geviertelt
    • 250 g kleine Champignons, halbiert
    • 1 großer Kopf Pak Choi, in 3 cm breite Streifen geschnitten.

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:8Minuten  ›  Kochzeit: 38Minuten  ›  Fertig in:46Minuten 

    1. Tofu erst horizontal halbieren, dann jedes Stück in 12 Quadrate oder Dreiecke schneiden und beiseite stellen. Sojasoße, Zucker, Stärke und 125 ml Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren und beiseite stellen.
    2. 2 TL Öl in einem Wok oder großer Teflonpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch zugeben und ca. 1 Minute braten.
    3. Shiitake und kleine Champignons unterrühren. 125 ml Wasser zugeben, abdecken und ca. 5 Minuten unter gelegentlichen Rühren kochen, bis die Pilze weich sind. Alles in eine Schüssel geben.
    4. Die restlichen 2 TL Öl und den Pak Choi in den Wok geben und unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten braten, bis der Pak Choi weich ist.
    5. Pilz-Zwiebelmischung und Tofu in den Wok geben. Sojasoßenmischung zugeben und gut unterrühren. Weitere 2 Minuten braten, bis der Tofu gut erhitzt und das Gemüse mit der Soße bedeckt ist.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    babsi_s
    Besprochen von:
    0

    Ich hab Baby Pak Choi verwendet und am Schluss noch mit mehr Sojasoße gewürzt (und auch normale Sojasoße verwendet). Reis dazu und man hat ein super gesundes Mittagessen ohne Fleisch.  -  17 Apr 2014

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen