Überbackene Pfannkuchen mit Spinat

    Überbackene Pfannkuchen mit Spinat

    (0)
    2mal gespeichert
    1Stunde5Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eines meiner Lieblingsgerichte! Dauert immer ein bisschen, weil man erst die Pfannkuchen backen muss, Füllung vorbereiten und dann auch noch warten muss, bis alles schön knusprig überbacken ist, aber es lohnt sich!

    regenbogen Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Kräuterpfannkuchen
    • 3 kleine Eier
    • 375 ml Milch
    • 250 g Mehl
    • 1 TL Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
    • 1 TL Petersilie, fein gehackt
    • Salz
    • eine Prise Zucker
    • Butter oder Öl für die Pfanne
    • Für die Füllung
    • 500 g Blattspinat
    • 2 EL Butter
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, durch die Presse gedrückt
    • Pfeffer
    • Salz
    • Muskat
    • 1 Ei
    • 2 EL Semmelbrösel
    • Zum Überbacken
    • 100 ml Sahne
    • 150 g geriebener Emmentaler

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Eier und Milch verquirlen, nach und nach das Mehl zugeben und unterrühren. Schnittlauch, PEtersilie, Salz und Zucker unterrühren und alles zu einem glatten Teig vermischen.
    2. Butter oder Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Etwas von dem Teig einfüllen, Pfanne schräg halten, damit sich der Teig schnell in der Pfanne verteilt und einen dünnen Pfannkuchen backen. Einmal wenden, bis er auf beiden Seiten goldbraun ist. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Das Rezept ergibt 4-5 Pfannkuchen, je nach Dicke. Beiseite stellen.
    3. Für die Füllung Spinat putzen, waschen und tropfnass in einen Topf geben. Etwas Salzwasser zugeben und erhitzen, bis der Spinat zusammenfällt. Unter kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und gut mit den Händen ausdrücken. Wenn man TK Spinat verwendet, auftauen lassen und gut ausdrücken.
    4. Eine Auflaufform einfetten und Backofen auf 180 C vorheitzen.
    5. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig andünsten. Kurz bevor die Zwiebel fertig ist, den Knoblauch zugeben und 30 Sekunden mit andünsten. Spinat zugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas abgeriebener Muskatnuss würzen. Ei und Semmelbrösel unter die Fülle rühren.
    6. Pfannkuchen mit der Füllung bestreichen und zusammenrollen. Nebeneinander in die Auflaufform legen. Mit Sahne begoeßen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten überbacken.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen