Thai - für die Häschen unter euch mit Kapern

    Vegan, schnell und macht fit

    Veda

    Berlin, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 120 g Bulgur
    • 6 Karotten
    • 1 mittlere rote Zwiebel oder Gemüsezwiebel
    • 3 EL Omega-Öl - dies ist besonders gesund (Becel)
    • 3 EL Sojasoße
    • 4 EL Kochwein (z. B. Reiswein)
    • 3 TL Currypaste
    • Kapern, je nach Geschmack (kleines Glas habe ich genommen)
    • Salz und Pfeffer nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Bulgur nach Packungsbeilage garen. Karotten in feine Scheiben, Zwiebel klein hacken.
    2. Die Pfanne erhitzen, dann das Bratöl hinzufügen, dabei die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, sonst gehen alle guten Fettsäuren kaputt.
    3. Die Zwiebel in die Pfanne geben und anbraten, bis sie goldbraun sind. Karotten hinzufügen und cirka 5 Minuten mit anbraten. Die Herdplatte unter Umständen ein wenig runterfahren.
    4. Nun die Sojasoße, den Kochwein, Curry und die Kapern untermengen. Ich mag die Kapern mit der Flüssigkeit verwenden, aber macht es wie ihr es mögt. Zum guten Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mmmhhh - lecker!

    Andere Ideen

    Zum Abfüllen eignen sich immer Gläser mit einem Schraubverschluss. Gläser, weil die keine Schadstoffe wie Formaldehyt (oder so ähnlich) enthalten und so länger das Kochgut frisch im Kühlschrank aufbewahrt werden kann. So könnt Ihr Euer Selbstgemachtes auch schnell aus dem Kühlschrank in die Tasche stecken oder auch auf die Hand draußen in den Garten mitnehmen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen