Tichpitti

    Tichpitti

    (0)
    3mal gespeichert
    1Tag1Stunde


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diesen sephardischen Kuchen isst man zum jüdischen Osterfest Pessach. Er wird mit Matzenmehl statt mit Mehl zubereitet. Nach dem Backen wird der Kuchen mit Sirup übergossen und muss dann 1 Tag durchziehen.

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • Sirup
    • 350 ml Wasser
    • 200 g Zucker
    • 2-3 EL Orangenblütenwasser
    • Teig
    • 200 g Matzenmehl (siehe Fußnote)
    • 180 g gemahlene Walnüsse oder Mandeln
    • 3 Prisen Zimt
    • 1 Prise Nelke
    • 1 Prise Muskatnuss
    • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
    • 2 verquirlte Eier
    • 150 ml Orangensaft
    • 120 ml Pflanzenöl
    • Walnüsse zum Dekorieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag Ziehen lassen  ›  Fertig in:1Tag1Stunde 

    1. Für den Sirup Wasser und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Orangenblütenwasser dazugeben und erkalten lassen.
    2. Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Auflaufform buttern. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Dann alle feuchten Zutaten dazugeben alles mit den Händen vermischen (der Teig ist zu fest, um ihn mit dem Mixer zu mischen). Der Teig sollte so fest wie Knete sein. Wenn er zu flüssig ist, noch etwas Matzemehl und Nüsse hinzugeben.
    3. Den Teig in die Form geben und durch Andrücken 2 bis 3 cm dick und gleichmäßig in der Form verteilen. Rechtecke oder Rauten in den Teig ritzen und eine Walnuss auf jedes Stück geben. 45 bis 50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
    4. Den Sirup auf den noch heißen Kuchen geben und abkühlen lassen. Vor dem Servieren 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Matzen und Matzenmehl

    Matzen sind das ungesäuerte Brot der jüdischen Küche in Form dünner Fladen. Matzenmehl besteht aus fein gemahlenen Matzen. Beides ist jüdischen und koscheren Lebensmittelläden und online erhältlich.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen