Gebratener Curry Reis mit Ei, Huhn und Krabben

    Gebratener Curry Reis mit Ei, Huhn und Krabben

    (0)
    20Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Am besten schmeckt der gebratene Reis, wenn der Reis schon ein paar Tage im Kühlschrank gestanden hat und so richtig schön trocken ist. Man kann alles verwerten, was man so im Kühlschrank hat, Gemüse, Fleischreste, etc.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 + 3 EL Öl für die Pfanne
    • 4 Eier
    • 1 TL Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, durch die Presse gedrückt
    • 200 g Krabben
    • 150 g Hühnerbrust, in dünne Streifen geschnitten
    • 3 TL Curry
    • 3 EL helle Sojasoße
    • 500 g gekochter Reis vom Vortag

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. 1 EL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Eier verqurlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Portionsweise in die Pfanne schlagen, stocken lassen und wenden. So mehrere dünne dünne Omeletts backen, aus der Pfanne nehmen und in dünne Streifen schneiden.
    2. In einer zweiten, großen Pfanne 3 EL Öl erhitzen und Zwiebel darin glasig anbraten. Knoblauch zugeben und weitere 30 Sekunden braten, bis er anfängt zu duften. Krabben und Hühnerfleisch zugeben und rasch unter rühren braten.
    3. Dann Currypulver unterrühren und kurz weiterbraten. Sojasoße und Reis zugeben und mit Salz und Peffer würzen. Bei schwacher Hitze anbraten, dabei ständig wenden und alles gut durchmischen.
    4. Vor dem Servieren die Omelettstreifen über dem Reis verteilen.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen