Rhabarber-Schmandkuchen

    (2)
    1 Std. 30 Min.

    Dieser Kuchen schmeckt am besten, wenn man ihn einen Tag vorher backt. Wenn der Rhabarber besonders sauer ist, etwas mehr Zucker dazugeben.

    bambi23

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 39 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Mürbeteig
    • 200 g Mehl
    • 100 g weiche Butter oder Margarine
    • 100 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 Ei
    • Belag
    • 500 ml Milch
    • 1 Päckchen Vanillepudding
    • 1 gehäufter EL Speisestärke
    • 150 g Zucker, mehr nach Bedarf
    • 3 Becher (600 g) Schmand
    • 750 g kleingeschnittener Rhabarber

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Alle Zutaten für den Teig rasch zu einem glatten Teig verkneten. Ein eine große gefettete Springform füllen und ca. 4 cm Rand hochdrücken. In den Kühlschrank stellen.
    2. Von der Milch etwa eine Tasse abnehmen und mit dem Vanillepudding, Stärke und Zucker (evtl. etwas mehr als angegeben) glatt rühren. Restliche Milch zum Kochen bringen und nach Vorschrift Pudding kochen, er wird sehr fest! Pudding auf lauwarm abkühlen lassen und den Schmand unter die lauwarme Puddingmasse rühren.
    3. Springform aus dem Kühlschrank nehmen. 1/3 des Rhabarber auf den Boden verteilen, die restlichen 2/3 Rhabarber unter die Schmand-Puddingmasse rühren und auf den Teigboden füllen. Glattstreichen.
    4. Backofen auf 180 C vorheizen und den Kuchen auf unterer Schiene ca. 1 Stunde backen.

    Rhabarber aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Rhabarber selbst anbauen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    StevenString
    Besprochen von:
    4

    Sehr saftiger, deliziöser (und mastiger) Kuchen. Einfach in der Zubereitung, aber mit hohem Genusseffekt. Ganz wie ich Kuchen (und meine Familie) liebe! Werde ihn sicherlich jetzt in der Rhabarberzeit nochmal backen - Eine Ergänzung erlaube ich mir: Es empfiehlt sich, den Teigboden in der Form vor dem Auffüllen blind zu backen (ca. 10-15 min.), damit er nicht so durchweicht.  -  18 Apr 2016

    sanne
    Besprochen von:
    0

    SUPER Kuchen!  -  31 Mai 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen