Erdbeer Bananen Smoothie

    Erdbeer Bananen Smoothie

    (5)
    17mal gespeichert
    5Minuten


    Von 27 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein ganz schneller Smoothie mit Erdbeeren, gefrorenen Bananen und Orangensaft. Wenn mir Bananen zu reif werden, schäl ich sie immer und frier sie ein. Dann braucht man dem Smoothie kein Eis zugeben und ich geb auch keinen Zucker dran, der Smoothie ist süß genug.

    babsi_s Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 2 TK Bananen
    • 250 g Erdbeeren und extra zum Garnieren
    • 250 ml Orangensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Fertig in:5Minuten 

    1. Bananen, Erdbeeren und Orangensaft in einen Standmixer geben und glatt pürieren. In Gläser füllen und eine Erdbeere an den Rand stecken.

    Erdbeeren selbst anbauen

    Wie Sie Erdbeeren im eigenen Garten oder auf dem Balkon anbauen, können Sie hier nachlesen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    westcoastgirl
    Besprochen von:
    1

    Find ich super, dass da kein extra Zucker ran muss. Meinen Kindern hats total gut geschmeckt und die Idee mit dem Bananen einfrieren ist auch super. Ich ess die braunen Bananen immer im Müsli, aber eigentlich eher ungern. So ist das eine viel bessere Verwendung.  -  20 Mai 2014

    gartenfee
    Besprochen von:
    0

    Ich verwerte Bananen genauso - sie schmecken sogar am besten wenn sie total reif sind und Zucker muss da wirklich keiner dran.  -  13 Aug 2015

    Brigitte
    Besprochen von:
    0

    Da hätt ich auch mal draufkommen können, aus den eingefrorenen Bananen einfach Smoothies zu machen. Ich hasse Eis im Smoothie, das verwässert dann schnell, so ist er super!  -  05 Aug 2015

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen