Vegane Bananenmuffins mit Dinkel

    Leckeres Grundrezept für vegane Muffins mit Dinkelmehl und Bananen. Man kann auch noch Datteln, Walnüsse, Apfelstückchen, Cranberries oder andere Geschmackszutaten untermischen.


    Von 28 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 12 muffins

    • 180 g Dinkelmehl
    • 80 g Haferflocken
    • 1/2 TL Natron
    • 1 TL Zimt
    • 2 sehr reife Bananen, zerdrückt
    • 120 ml Sonnenblumenöl
    • 100 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 175 C vorheizen. Ein 12er Muffinblech einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.
    2. Dinkelmehl, Haferflocken, Natron und Zimt in einer Schüssel vermischen. Bananen, Öl und Zucker in einer zweiten Schüssel gut verrühren. Bananenmischung unter die Mehlmischung mengen, aber nicht zu viel vermischen. Am besten geht das mit einem Teigschaber. Teig gleichmäßig auf die Muffinformen verteilen.
    3. Im vorgeheizten Ofen ca. 18 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen, ob die Muffins durch sind. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, sind sie fertig. In der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter geben und komplett auskühlen lassen.

    Muffins backen

    Tipps und Tricks, wie man Muffins richtig backt, finden Sie in der Allrecipes Kochschule Muffins backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen