Rhabarberkuchen mit Guss

    Rhabarberkuchen mit Guss

    (0)
    2Stunden35Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Trick, damit der Rhabarberkuchen nicht so durchweicht: Mandeln aufstreuen!

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 1 kg Rhabarber
    • 125 g - 175 g Zucker
    • Teig
    • 75 g Zucker
    • 100 g Butter
    • 1 Ei
    • 2 EL Weißwein
    • 250 g Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • 75 g gemahlene Mandeln
    • Guss
    • 2 Eier
    • 200 g Creme fraiche
    • 50 g Zucker
    • 1 Vanillezucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Ziehen lassen  ›  Fertig in:2Stunden35Minuten 

    1. Rhabarber in Stücke schneiden und mit dem Zucker vermischen. 1 Stunde ziehen lassen.
    2. Teig: Alle Zutaten bis auf Mandeln zu einem Teig verkneten. Kaltstellen.
    3. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
    4. Eine Springform von 28 cm Durchmesser mit den Teig auslegen, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Mandeln draufstreuen. Rhabarber abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. 45 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
    5. Alle Zutaten für den Guss verrühren und auf dem Rhabarber verteilen. Zurück in den Ofen geben und nochmals 30 Minuten backen.

    Rhabarber aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Rhabarber selbst anbauen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen