Rote Grütze Dessert

    Rote Grütze Dessert

    (0)
    1Speichern
    42Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Rote Grütze wird auch mit Vanillepuddingpulver gut. Bei der Zuckermenge am besten abschmecken, weil die Beeren ja immer unterschiedlich sauer sind.

    Gehma Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 625 ml roter Johannisbeersaft
    • 1 Packung Vanillepuddingpulver
    • 1/2 große Tasse Zucker
    • 1 Packung TK-Rote-Beerenmischung
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 gehäufter EL Zitronenzucker (siehe Fußnote)
    • Vanillesahne oder Vanilleeis

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 2Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:42Minuten 

    1. Vom Johannisbeersaft eine halbe Tasse abnehmen. Restlichen Johannisbeersaft zum Kochen bringen. Puddingpulver mit Zucker mischen und mit dem anderen Johannisbeersaft anrühren. In den kochenden Saft einrühren und 1 bis 2 Minuten gut aufkochen lassen.
    2. Beeren, Zitronensaft und -zucker zufügen und im Topf mit dem Stabmixer etwas pürieren. In eine Kompottschüssel füllen und 30 Minuten ins Gefrierfach stellen. Mit halbsteifgeschlagener, vanillegewürzter Sahne oder Vanilleeis servieren.

    Zitronenzucker

    Das Rezept von Gehma für Zitronenzucker gibt es hier

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen