Holderküchle

    Lilo

    Holderküchle

    Rezeptbild: Holderküchle
    1

    Holderküchle

    (1)
    50Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ausgebackene Holunderblütendolden sind einfach zu machen und die Holderküchle schmecken am besten ganz frisch aus dem Fett.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 125 g Mehl
    • 125 ml Wasser
    • eine Prise Salz
    • 3 kleine Eier
    • 12-16 frisch gepflückte Holunderblüten
    • Fett zum Ausbacken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Mehl, Wasser und Salz verrühren. Eier zugeben und gut unterschlagen. Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.
    2. In einer großen Pfanne Fett erhitzen. Holunderblüten am Stiel halten und in den Teig tauchen. Dann im heißen Fett 2-3 Minuten goldgelb ausbacken.
    3. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und sofort essen.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Lilo
    Besprochen von:
    0

    Ich hab die Holderküchle in meiner Wokpfanne ausgebacken, dann braucht man nicht so viel Öl. Muss halt die Küchle einzeln machen. Danach hab ich sie noch mit Puderzucker bestäubt. Sehr lecker!  -  14 Jun 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen