Brasilianische Käsecracker (Sequilhos de Queijo)

    Brasilianische Käsecracker (Sequilhos de Queijo)

    (3)
    4mal gespeichert
    1Stunde45Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese leckeren Käsekekse schmecken zu Suppen oder Salaten oder auch zum Knabbern mit einem Glas Wein.

    Zutaten
    Portionen: 45 

    • 160 g Mehl
    • 200 g Butter, gewürfelt
    • 1/2 TL Salz
    • 120 g Parmesan, fein gerieben
    • 120 g Greyerzer, fein gerieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    1. Mehl sieben und mit der kalten, gewürfelten Butter in die Küchenmaschine geben und kurz verarbeiten, bis der Teig anfängt, zusammenzuhalten. Salz, Parmesan und Greyerzer zugeben und eine weitere Minute in der Küchenmaschine verarbeiten, aber nicht zu lange mixen.
    2. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Ball formen. In eine festschließende Tupperdose geben und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
    3. Backofen auf 180 C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
    4. Dann mit den Händen oder einem kleinen Eisportionierer kleine Bällchen aus dem Teig stechen und leicht flach drücken. Kekse mit Abstand auf das Backblech legen.
    5. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 - 15 Minuten backen, bis die Cracker leicht gebräunt sind. Backblech nach der Hälfte der Zeit umdrehen, damit die Cracker gleichmäßig backen.
    6. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und lauwarm oder bei Zimmtertemperatur essen.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Julia
    Besprochen von:
    1

    Schmeckten SUPER! Beim ersten Blech hab ich mit einem Teelöffel portioniert, aber die Cracker sind beim Backen noch ziemlich auseinander gelaufen und haben auch erheblich länger gedauert, also waren sie eindeutig zu groß. Beim zweiten Blech hab ich die Bällchen in Kirschtomatengröße gerollt und beim zusammendrücken hatten die Kekse ca. 2,5 cm Durchmesser und die hatten die perfekte Größe. Die Cracker sind mit der Küchenmaschine super schnell gemacht. Der Teig musste nur noch zusammengedrückt werden und ließ sich auch super verarbeiten. Schmeckten einfach toll!  -  16 Jun 2014

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    Kekse wurden sehr lecker!  -  10 Feb 2015

    gudde40
    Besprochen von:
    0

    :-)  -  06 Aug 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen