Weizenkleie-Eierkuchen

    Weizenkleie-Eierkuchen

    4mal gespeichert
    20Minuten


    Von 502 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese köstlichen Eierkuchen werden aus Vollkornmehl und Weizenkleie zubereitet und sind dadurch gesund und ballaststoffreich. Servieren Sie sie je nach Geschmack mit Früchten, Konfitüre oder Ahornsirup.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 2 Eier, leicht verquirlt
    • 4 EL Rapsöl
    • 450 ml Buttermilch
    • 2 TL Natron
    • 8 EL Weizenkleie
    • 1 gute Prise Salz
    • 150 g Weizenvollkornmehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Die Eier mit dem Öl und der Buttermilch in einer Schüssel verrühren. Natron, Weizenkleie und Mehl hineinrühren.
    2. Eine leicht gefettete Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Jeweils 4 EL Teig in die Pfanne geben. Von beiden Seiten goldbraun werden lassen, dabei einmal wenden.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    1

    Ich habe die Eierkuchen auf zwei verschiedene Arten gemacht, weil ich dachte, dass das Natron ein Druckfehler wäre und Backpulver heißen sollte - Die Natron-Pfannkuchen sind nicht so gut geworden wie die mit Backpulver. Die mit Natron wurden flach und haben ok geschmeckt und die mit Backpulver waren superlecker, viel luftiger und sahen besser aus. Ich werde sie sicher nochmal machen, aber auf jeden Fall mit Backpulver. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Gut! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Diese Pfannkuchen sind so lecker geworden, dass wir entschieden haben, sie jeden Sonntag zum Frühstückzu machen. Ich würde diese Pfannkuchen jederzeit einer Packung oder die aus dem Restaurant vorziehen. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen