Boden für Obstkuchen

    Boden für Obstkuchen

    (0)
    25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Mein Grundrezept für einen Obstkuchenboden. Einfach nach dem Backen mit Obst oder Beeren nach Geschmack belegen und mit Tortenguss überziehen.

    UlrikeB Saarland, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchenboden

    • 100 g Zucker
    • 50 g Mehl
    • 50 g Stärkemehl
    • 1 gestrichener TL Backpulver
    • 2 Eier
    • 2 EL Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheitzen und eine Obstkuchenform oder Springform einfetten.
    2. Eier trennen und Eiweiß mit 2 EL kaltem Wassersteif schlagen. Zucker einrieseln lassen, dann das Eigelb unterrühren.
    3. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen und mit dem Schneebesen unter den Teig heben. Teig in die vorbereitete Form füllen und ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
    4. Tortenboden auskühlen lassen und nach Lust und Laune belegen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen