Würzige Basilikum-Couscous-Bratlinge auf Himbeer-Basilikum-Pesto zu überbackenem Ratatouille

    (2)
    1 Std. 45 Min.

    Hier findet ihr eine Komposition aus Couscous-Himbeere und Basilikum zu einem leckeren Gemüse-Ratatouille.


    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Basilikum-Couscous-Bratlinge
    • 250 g Gemüsebrühe
    • 125 g Couscous
    • 1 kleine Handvoll Basilikumblätter
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 TL Curry
    • 1 EL Quark
    • 1 Ei
    • 1 EL Öl zum ausbacken der Bratlinge
    • Für das Ratatouille
    • 1 Aubergine (mittlere Größe)
    • 1 Zucchini
    • 1 Paprika
    • 4 Tomaten
    • Olivenöl
    • 1 getrocknete kleine Chilischote
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Mozzarella-Kugel
    • Für das Himbeer-Pesto
    • 1 Zwiebel
    • 2 Handvoll Basilikum
    • 100 g Himbeeren
    • 2 EL Pinienkerne
    • 1,5 EL Parmesan
    • 1 Knoblauchzehe
    • Zitronensaft
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

      Bratlinge:

    1. Für die Bratlinge die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und über den Couscous geben. Diese nun etwa 10 Minuten lang quellen lassen. Nun das Basilikum fein hacken und zusammen mit den Gewürzen, dem Quark und dem Ei unter den Couscous mengen. Aus diesem nun entstandenen Teig Bratlinge in der gewünschten Größe formen und diese in etwas Öl in einer Pfanne ausbacken.
    2. Ratatouille:

    3. Für das überbackene Ratatouille den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und alles in dünne Ringe bzw. Scheiben schneiden.
    4. Die Gemüse-Ringe kreisförmig von außen nach innen in eine runde Auflaufform schichten, mit etwas Olivenöl übergießen, anschließend mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und 1 Knoblauchzehe feingehackt ebenfalls darüber verteilen. Das Gemüse 30-40 Minuten im Backofen garen.
    5. Etwa 5 Minuten, bevor das Gemüse aus dem Ofen kann, den Mozzarella zerrupfen und über das Gemüse verteilen, so dass dieser im Ofen noch verlaufen und leicht braun werden kann.
    6. Himbeer-Pesto:

    7. Ein Pesto ist schnell gemacht, gebraucht wird hierfür lediglich ein Pürierstab oder Mixglas. In ein Gefäß oder in das Mixglas alle Zutaten (außer Salz und Pfeffer) geben und zusammen mit etwas Öl zu einem homogenen Pesto pürieren. Nun noch mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl auffüllen.
    8. Der Zitronensaft ist daher wichtig, um die Farbe zu erhalten, da die Kombination aus Himbeeren und Basilikum ansonsten sehr schnell eine unansehnliche arg bräunliche Verfärbung bekommt.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Auf meinem Blog ansehen

    Vegetarisch-delikate Kochwelt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    0

    Sehr gelungene Kombination  -  16 Jul 2014

    Tom27
    Besprochen von:
    0

    Ich war erstaunt, wie lecker die Bratlinge geworden sind, denn eigentlich bin ich kein so großer Fan davon, aber so - und vor allem in der Kombi - eine tolle und leckere Alternative!  -  15 Jul 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen